Wasserversorgung

Ressorts

Wasserversorgung

Die Ortsgemeinde Bad Ragaz betreibt im attraktiven Wander- und Skigebiet Bad Ragaz-Pizol die Trink- und Löschwasserversorgung.

Unterhalb der Wildseelücke wurden 1998 in 2’240 müM. im Bölligebiet drei Quellen gefasst. Diese Ragazerquellen fördern zwischen 170 – 600 Liter qualitativ hochwertiges Trinkwasser pro Minute. Über eine 1’300 m lange Transportleitung wird das Quellwasser vorerst von der Brunnenstube zur Verteilanlage alte Pizolhütte geführt. Hier ist eine Wasserentnahme für Wangs-Pizol (Pizolhütte, Liftstation) eingebaut. Eine 3,2 km lange Leitung bringt das Wasser weiter in die zwei Reservoire des Versorgungsgebietes Pardiel. Die Trinkwasserreserve beträgt insgesamt 160 m3 (160’000 Liter) und die Löschwasserreserve total 220 m3 (220 000 Liter). Mit der Löschwasserreserve werden mehrere Hydranten gespiesen.

Wasserreglement WV Pardiel (PDF)